2 Kommentare

Happy End?

„Was ist mit dem Happy End?“

„Weißt Du, die Liebe ist kompliziert. Sie beginnt nicht irgendwo und endet irgendwann. Jeder Mensch liebt immer.

Manchmal da findest Du einen Menschen. Du weißt, Du würdest mit ihm alles teilen können. Du willst es sogar. Du willst es so sehr, dass Dein Herz zerreißt, wenn Du ihn die Näher dieser Person trittst. Gefühle so groß, dass kein einziges Wort auf dieser Erde es jemals beschreiben könnte.

Doch manchmal ist es so, dass Du das allein sein liebst. Manchmal liebst Du Dich selbst so sehr, dass Du andere Menschen nicht in Dein Herz lassen kannst. Dein Herz ist vergeben an Dich selbst.

Die Liebe kann Dich zum stärksten Menschen der Welt machen, aber gleichzeitig auch zum schwächsten, verletzlichsten Menschen, der auf dieser Erde lebt. Sie kann Dich tragen, lässt Dich aber auch fallen in ein so großes Loch, dass Du denkst niemals heraus kommen zu können.“

„Was ist denn nun mit dem Happy End?“

„Ich denke, dass es Zeiten im Leben  gibt, da verdorrt Dein Herz so sehr, dass Du Dich nicht retten kannst, Dich in Einsamkeit zu ertränken. Es liegt an Dir, ob Du Dein Herz öffnest.

Jeder Mensch braucht Nähe. Gibst Du zu viel von Dir kann es ein Stück Deiner Freiheit kosten. Gibst Du zu wenig, verlierst Du vielleicht alles, was Du Dir jemals erträumen würdest.

Lieben bedeutet zweifeln. Immer wieder glauben. Hinfallen und aufstehen. So oft, dass Dir schlecht wird beim Gedanken daran.

Ich glaube, es kann kein Happy End geben. Der stetige Prozess ist das, was zählt.“

Advertisements

2 Kommentare zu “Happy End?

  1. Das war sehr schön und sehr wahr

  2. Man weiß wohl nur, dass man liebt, wenn es ab und an mal weh tut, wenn man sich unsicher ist, zweifelt, nachdenkt. Über Freiheit und Geborgenheit, deren Gewichtung und so vieles mehr.

    Hat man all diese Gedanken nicht, kann man sich wohl fast sicher sein, dass man nicht liebt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: