Tag-Archiv | Wut

Dialog

Sie fragte mich „Wohin?“ Doch ich wusste keine Antwort. Advertisements

Der Zug

Da steh ich nun. Am Bahnsteig. Und sehe, wie mein altes Leben in den Zug steigt. Es dreht sich nicht um. Kein letzter Gruß, keine letzten Worte. Ich stehe noch lang da und schaue dem abfahrenden Zug hinterher.

Der Ritter

Man sagt, dass Menschen, die kein Herz mehr haben, nicht lieben können. Doch ich liebe. Obwohl du mir mein Herz gestohlen hast. Du hast es mir aus der Brust gerissen, bist drauf gesprungen, hast es zerquetscht, zertreten, verbrannt. Doch ich liebe.

Im Nebel

Du irrst durch den Nebel. Du erkennst nichts. Selbst die Lampe, die du bei dir hast, kann dir keinen Weg erleuchten. Und so irrst du weiter, unwissend wohin. Draußen scheint die Sonne.

Wut zum Ersten

Das Internet bietet dem modernen Menschen von heute alles, was man sich wünschen kann, um sich in irgendeiner Weise zu profilieren. Jeder Depp schreibt Blogs, twittert und hält seine dreitausend Onlinefreunde bei Facebook auf dem Laufenden. Noch nie wurde der Individualismus so extrem verkörpert, wie heute. Warum? Angst vor einem uniformierten Deutschland? Geschichtsbewältigung? Ausdruck der […]